Komandowagen

 

 

 

Komandowagen

 

 

 

Die Aufgaben eines Komandowagen hängen vom konkreten Einsatz und der ihn verwendenden Hilfsorganisation ab. Im Wesentlichen besteht seine Aufgabe jedoch in der Leitung eines Einsatzes oder Einsatzabschnittes, im Transport und der Unterstützung eines Einsatzleiters oder Einsatzstabes, im Transport von Führungsmaterialien und in der Abwicklung von Funkverkehr an der Einsatzstelle und zwischen der Einsatzstelle und einer höheren Führungseinrichtung.

Nach Norm und den entsprechenden Dienstvorschriften ist ein Einsatzleitwagen stets mit einem so genannten Zugtrupp besetzt, der dem Einsatzleiter bei der Abwicklung eines Einsatzes hilft. Dieser Trupp setzt sich aus einem Fahrer, einem Funker, einem Gruppenführer zur besonderen Verfügung und dem Zugführer bzw. Einsatzleiter selbst zusammen. Vielerorts ist man jedoch, zumindest beim normalen Einsatzaufkommen, dazu übergegangen einen Einsatzleitwagen lediglich mit Fahrer und Einsatzleiter zu besetzen.

 

Kennzeichen ML-GR 11

Fahrzeugkennzahl Florian 10

Fahrzeug Typ VW Passat CL

Leistung in Ps 115

Kraftstoff Benzin

 

Höchtgeschwindigkeit in km/h 188

Gesamtgewicht in t 1.76

Besatzung 5

Beladung Rettungskarten für Pkw´s, Prüfkoffer für giftige Gase,

Warnwesten, Ersthilfekoffer und Feuerlöscher